Garten-Lexikon - von Anbau bis Ernte

Werbung

Mein kleines Garten-Lexikon beinhaltet die bekanntesten Gemüsesorten sowie Grundlagen zur Bodenbeschaffenheit, Aussaat und Pflege von Gartenpflanzen.

  • Amarant

    Amarant Samen an der Pflanze

    Der Amarant war lange Zeit in Vergessenheit geraten. Mittlerweile werden jedoch besonders seine nährstoffreichen Samen oft und gern als Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung verwendet.

    Weiterlesen ...
  • Anis

    Anis Samen

    Die Blätter der Anispflanze würzen mit pfeffriger Note Salate und Gemüsegerichte. Auch wenn der Anis für eine Gartenpflanze durchaus anspruchsvoll ist, lohnt sich sein Anbau durch die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.

    Weiterlesen ...
  • Artischocke

    Artischocke Knospen

    Mit einer beeindruckenden Höhe von bis zu zwei Metern und großen, lilafarbenen Blüten ist die Artischocke eine imposante Erscheinung. Sie wird daher nicht nur als Nutz-, sondern auch gern als Zierpflanze verwendet.

    Weiterlesen ...
  • Asia-Salate

    Pak Choi im Kübel

    Die fernöstlichen Salate sind eine kulturelle Bereicherung für unsere Gärten, auch wenn einige noch nicht so geläufig sind. Das schnelle Wachstum, die leichte Kultivierung und der würzige Geschmack machen das grüne Gemüse beliebt.

    Weiterlesen ...
  • Aubergine

    Frucht einer Aubergine

    Die aus Indien stammende Aubergine zählt zu den Nachtschattengewächsen. Als sonnen- und wärmebedürftige Pflanze erfreut sich die Aubergine besonders in den Mittelmeerländern großer Beliebtheit.

    Weiterlesen ...
  • Bärlauch

    Bärlauch mit Blüten

    Der Bärlauch ist nicht nur mit Knoblauch, Schnittlauch und Zwiebel verwandt, er schmeckt auch wie eine gelungene Mischung aus ihnen. Das in ganz Europa verbreitete Wildgemüse wird auch hierzulande gern gesammelt.

    Weiterlesen ...
  • Basilikum

    Junge Basilikum Pflanze

    Das Basilikum gehört weltweit zu den beliebtesten Würzkräutern. Besonders aus der italienischen Küche ist es nicht mehr wegzudenken. Die verzweigten, blättrigen Stengel der Basilikumpflanze werden je nach Sorte bis zu 60 cm hoch.

    Weiterlesen ...
  • Beifuß

    Beifuß (Artemisia vulgaris)

    Der Beifuß gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine hierzulande häufig anzutreffende Wildpflanze. Das äußerst anspruchslose und robuste Gewächs sieht man oft an Zaun- und Wegrändern.

    Weiterlesen ...
  • Beinwell

    Beinwell Blüten (Symphytum officinale)

    Der Beinwell ist ein einheimisches Rauhblatt- oder Borretschgewächs, das zu kräftigen und widerstandsfähigen Stauden heranwächst. Er enthält den für seine heilende und entzündungshemmende Wirkung bekannten Stoff Allatoin.

    Weiterlesen ...
  • Buschbohnen

    Buschbohnen im Beet

    Die Buschbohne ist eine besonders einfach anzubauende Hülsenfrucht. Im Gegensatz zu vielen anderen Bohnenarten benötigt sie durch ihre niedrige Wuchshöhe von höchstens 50 cm keine Rankhilfe.

    Weiterlesen ...
  • Dicke Bohnen

    Schoten der Dicken Bohne

    In Deutschland ist sie bekannt als Puffbohne, Saubohne, Ackerbohne oder Pferdebohne. Die Dicke Bohne ist entgegen ihrer Verwandten eher klein und rundlich und hat eine lange Tradition.

    Weiterlesen ...
  • Erbsen

    Junge Erbsen Schoten

    Die aus Asien stammende Erbse ist ein kräftiges Gemüse, dass widrigen Wetter gut stand hält. Ihr Grün wird mit dem Erscheinen der weißen, rosa oder violetten Blüten etwas vielfarbiger.

    Weiterlesen ...
  • Gurken

    Freilandgurken

    Gurken sind knackig-frisch und schmecken gut zur herzhaften Schnitte, im warm-knusprigen Sandwich oder in einem gemischten Salat. Man sagt ihr nach, sie sei ebenso durstlöschend.

    Weiterlesen ...
  • Prunk- & Feuerbohnen

    Junge Bohnen der Feuerbohne

    Die Prunkbohne ist ein leicht zu haltendes, fruchtreiches und köstliches Gemüse – ein wahrer Schatz für jeden Garten! Die Blüte im Sommer ist leuchtend rot oder angenehm weiß, die Blätter wachsen dicht.

    Weiterlesen ...
  • Radieschen & Rettiche

    Frische Radieschen

    Radieschen und Rettiche sind miteinander verwandt. Der Anbau ist leicht, sie wachsen schnell und finden fast überall einen Ort zum Wohlfühlen – am Fenster im Zimmer, im Balkonkasten oder dem Beet im sonnigen Garten.

    Weiterlesen ...
  • Salate

    Bunter Salat im Garten

    Bei der Vielzahl an Salatarten ist für jeden etwas dabei - sei es süßlich, bitter, würzig oder mild. Solange der Durst nach Wasser immer gestillt ist und Schnecken auf Abstand gehalten werden, braucht der Salat wenig Pflege.

    Weiterlesen ...
  • Schnittsalate & Salatkräuter

    Pflücksalat und Kräuter

    Schnitt- und Pflücksalate bilden keine festen Köpfe aus, sondern es zeigen sich lose wachsende Blätter. Einige wachsen mehrmals nach, manche dienen nur einmaliger Ernte.

    Weiterlesen ...
  • Sellerie & Fenchel

    Fenchel im Garten

    Stangensellerie, Knollensellerie und Knollenfenchel sind im Aussehen und der Kultivierung recht ähnlich. Bis die jungen Pflänzchen reif genug für das Beet sind, braucht es etwas Zeit.

    Weiterlesen ...
  • Spargel

    Frischer Spargel

    Der Anbau erfordert vor allen Dingen Geduld, denn ein ergiebiger Ertrag ist meistens erst im dritten Standjahr zu erwarten. Dafür kann man die Spargelpflanzen bei guter Pflege mindestens 10 Jahre lang beernten.

    Weiterlesen ...
  • Spinat & Mangold

    Mangold im Garten

    Spinat ist ein meist einjähriges Blattgemüse, das schon wenige Wochen nach Anbau verwendet werden kann. Der zweijährige Mangold ist ein robustes und anspruchsloses Gemüse.

    Weiterlesen ...
  • Stangenbohnen

    Stangenbohne Früchte

    Die pflegeleichte Stangenbohne gehört zu den absoluten Klassikern im Beet von Hobbygärtnern. Sie lässt sich hervorragend auf kleinen Flächen oder dem Balkon anbauen.

    Weiterlesen ...
Artikel drucken
Werbung
Artikel von