Miltonia-Orchidee (Miltonia): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Miltonia-Orchidee

Miltonia Hybride weiß Miltonia-Orchidee (Miltonia)

Standort im Sommer und Winter:
Die Miltonia gehört zwar zur Familie der Orchideen, ihre Blüten sehen aber aus wie die von Stiefmütterchen – weshalb sie auch 'Stiefmütterchenorchidee' genannt wird. Die Ursprungsform ist kaum noch zu finden, stattdessen werden vielgestaltige Züchtungen angeboten.

Am besten gedeiht sie in einem Gewächshaus oder Zimmer, wo es feuchtwarm bei bis zu 25°C ist. Von starker Sonne wird sie gern verschont, es genügt ihr eine mäßig belichtete Umgebung. Über den Winter hält sie es bei 15-18°C gut aus. Generell macht es ihr nichts aus, wenn es die Nacht etwas kühler ist als tagsüber. An der Basis der Blätter wachsen empfindliche Pseudobulben, die wichtige Nährstoffspeicher sind.

Substrat:
Als Substrat eignet sich normale Orchideenerde, spezielle Orchideensubstrat aus einer Orchideengärtnerei oder auch Hydrokultursubstrat.

Gießen:
Über das Jahr wird die Miltonie regelmäßig aber behutsam gegossen, da die Pseudobulben bei zu viel Feuchtigkeit schnell anfangen zu faulen. Das Substrat sollte immer leicht feucht sein und darf nie komplett austrocknen. Im Winter muss die Pflanze allerdings dennoch etwas weniger gegossen werden.
Durch das Besprühen der umgebenden Luft erzeugt man das geliebte tropisches Klima. Zum Gießen und Sprühen eignet sich am besten Regenwasser.

Düngen:
Zwischen Frühjahr und Sommer kräftigt man das Wachstum alle zwei Wochen mit einer leichten Nährstoffzufuhr, bestensfalls mit speziellen Orchideendünger.

Krankheiten & Schädlinge Miltonia-Orchidee

Krankheiten:

  • Ist die Miltonie zu starker Sonne ausgesetzt, bekommen die Blätter eine rötliche Färbung.

Schädlinge:

Miltonia Hybride rosa Miltonia-Orchidee (Miltonia)

Vermehrung Miltonia-Orchidee

Die sich an den Wurzeln gebildeten zweiblättrigen Pseudobulben werden halbiert und in frisches Substrat gepflanzt.

Weitere Infos Miltonia-Orchidee

Klasse & Familie:
Familie: Orchidaceae
Unterfamilie: Epidendroideae
Tribut: Cymbidieae
Zusammenhörigkeit: Oncidium
Gattung: Miltonia

Weitere Namen: Stiefmütterchenorchidee, Miltonie

Herkunft: Ist in den Regenwäldern Südamerikas beheimatet.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die prächtigen Blüten zeigen sich bei jeder Art zu unterschiedlicher Zeit des Jahres.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by Sheila - duckorchids - CC BY 2.0

Artikel drucken
Werbung
Artikel von

Artikel mit Freunden teilen