Edelgeranien (Pelargonium-Grandiflorum-Hybriden): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Edelgeranien

Edelgeranien (Pelargonium-Grandiflorum-Hybriden)

Standort im Sommer und Winter:
Die Edelpelargonie benötigt ganzjährig einen hellen Standort, verträgt jedoch nicht all zu viel direkte Sonneneinstrahlung und auch keine Temperaturen weit über 20 °C. Im Sommer kann sie ins Freie gestellt werden, eignet sich wegen der frühen Blüte jedoch nicht als Balkonpflanze. Im Winter fühlt sie sich bei mäßigen 10 bis 15 °C am wohlsten.

Substrat:
Einfache Blumenerde ist völlig ausreichend.

Gießen:
Diese Pelargonien müssen reichlich gegossen werden. Es sollte allerdings kein Wasser im Untersetzer stehen.

Düngen:
Sie kann besonders in der Wachstumszeit regelmäßig gedüngt werden.

Tipps zur Pflege:
Nach der Blütezeit bekommen diese Pflanzen einen dezenten Rückschnitt und werden umgetopft. Wenn im Winter die Tage weniger als 12 Stunden haben, werden die neuen Blüten angelegt. Sobald die Temperaturen im März steigen werden sie ausgebildet. Nach dem dritten Jahr lässt die Blütenfülle dieser Pelargonien so stark nach, dass es sinnvoll ist sie durch Jungpflanzen zu ersetzen.

Krankheiten & Schädlinge Edelgeranien

Schädlinge:

Krankheiten:

  • Diese Pflanzen leiden häufig unter Pilzerkrankungen.
Edelgeranien (Pelargonium-Grandiflorum-Hybriden)

Vermehrung Edelgeranien

Auch bei diesen Pelargonien erfolgt die Vermehrung durch Kopfstecklinge. Diese sollten allerdings bei 10 °C Bodenwärme eingesetzt und bei 12 °C weiter kultiviert werden. Übersteigt die Bodentemperatur diese Werte, wird die Edelpelargonie keine Blüten ausbilden.

Weitere Infos Edelgeranien

Klasse & Familie:
Ordnung: Storchschnabelartige (Geraniales)
Familie: Storchschnabelgewächse (Geraniaceae)
Gattung: Pelargonien

Weitere Namen: Edelgeranien, Edelpelargonien, Englische Geranien

Herkunft: Die Pelargonien sind in den Hartlaubgebüschen und Trockenregionen Südafrikas oder dem Mittelmeerraum zu Hause.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Sie blüht kontrastreich von März bis Juli.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Forest and Kim Starr - starr-110331-4577-plant-Pelargonium_x_do mesticum-cv_Mary_Washington_flower-Shibuya_Farm_Kula - CC BY 2.0
2nd photo by Dorota (Dorothy) - Pelargonium grandiflorum - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat