Buntnessel (Coleus): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Buntnessel

Buntnessel (Coleus)

Standort im Sommer und Winter:
Die Buntnessel sollte das ganze Jahr über so hell und sonnig wie möglich gehalten werden. Eine direkte Besonnung zur Mittagszeit ist aber zu vermeiden. Im Sommer bevorzugen diese Pflanzen einen warmen Standort. Während des Winters wirken sich Temperaturen von etwa 10 bis 12°C günstig aus. Diese Pflanzen eignen sich besonders für helle Räume sowie für Balkonkästen.

Substrat:
Normale Blumenerde als Substrat ist ausreichend.

Gießen:
In der Zeit von März bis August sind die Nesseln reichlich zu gießen. Es ist darauf zu achten, dass dabei möglichst weiches Wassers eingesetzt wird. Im Winter werden diese Pflanzen nur mäßig feucht gehalten.

Düngen:
Von März bis August kann man die Buntnessel im Abstand von jeweils etwa zwei Wochen düngen.

Tipps zur Pflege:
Im Frühjahr sollte man diese Pflanzen deutlich zurückschneiden und anschließend umtopfen. Empfehlenswert ist ein häufiges Stutzen der Triebe, da ansonsten rasch ein sparriger Wuchs auftritt und die Pflanze einen Teil ihrer Blätter verliert. Aus diesem Grund werden sie nicht selten nur einjährig gezogen. Der Alterungsprozess lässt sich durch die genannten Maßnahmen immerhin verzögern.

Krankheiten & Schädlinge Buntnessel

Krankheiten:

  • Eine zu kühle Haltung führt nicht selten zu Blattfall. Ein zu dunkler Standort bedingt oft ein sparriges Wachstum.

Schädlinge:

Buntnessel (Coleus)

Vermehrung Buntnessel

Die Buntnessel kann durch Kopfstecklinge oder Aussaat vermehrt werden. Die Jungpflanzen sollten recht häufig gestutzt werden, um einen buschigen Wuchs zu fördern.

Weitere Infos Buntnessel

Klasse & Familie:
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Nepetoideae
Gattung: Buntnesseln

Weitere Namen: Buntnessel, Blumennessel, Buntlippe, Samtnessel, Flammennessel; gehalten werden vor allem die Coleus-blumei-Hybriden sowie die Kleine Bunt- oder Indianernessel (C. pumilus).

Herkunft: Sie stammen ursprünglich aus den tropischen Wäldern Afrikas und Asiens.

Giftig: Die Vertreter dieser Pflanzengattung enthalten toxische Verbindungen.

Blütezeit: Im Sommer und Herbst entfalten die Buntnesseln ihre Blüten.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by daryl_mitchell - Alabama Sunset Coleus - August - CC BY-SA 2.0
2nd photo by jacinta lluch valero - Los colores de los cóleos * Manto de la Virgen - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat