Pflanzen ABC - Zimmerpflanzen & Gartenpflanzen

Werbung

Mein kleines Pflanzen-Lexikon bietet einen Überblick der bekanntesten und beliebtesten Zimmer- & Gartenpflanzen. Die Sortierung ist alphabetisch nach dem deutschen Pflanzennamen:

Doppelhüllenfarn (Didymochlaena truncatula)

Kein Bild vorhanden

Der Doppelhüllenfarn benötigt ein helles Umfeld ohne direkte Sonneneinstrahlung. Er kann sich jedoch auch an einem schattigen Standort gut entwickeln.

Mehr Infos

Drachenbaum (Dracaena)

Ganzjährig benötigen Drachenbäume ein helles, jedoch nicht sonniges Umfeld mit Temperaturen über 18°C.

Mehr Infos

Drahtstrauch (Muehlenbeckia)

Drahtstrauch (Muehlenbeckia axillaris)

Die Mühlenbeckie wächst äußerst dicht und kleinblättrig. Sie ist ein Zwergstrauch und bildet lange, kriechende oder kletternde Triebe aus.

Mehr Infos

Drehfrucht (Streptocarpus)

Der ideale Standort für die Drehfrucht ist das ganze Jahr über hell bis halbschattig bei mäßigen 15 bis 20 °C.

Mehr Infos

Drillingsblume (Bougainvillea)

Die Bougainvilleen benötigen einen sonnigen und warmen Standort. Im Sommer können sie an einer windgeschützten Stelle im Freien gehalten werden.

Mehr Infos

Duftblüte (Osmanthus)

Diese Pflanzen mögen es halbschattig. Möchte man sie im Sommer ins Freie stellen, wählt man am besten einen Platz ost- oder westseitig vor einer Hauswand oder im lichten Schatten größerer Gehölze.

Mehr Infos

Duftsteinrich (Lobularia maritima)

Duftsteinrich (Lobularia maritima)

Der einjährige Duftsteinrich ist eine niedrig wachsende Pflanze, die fast komplett von kleinen, wohlriechenden Blüten übersät ist.

Mehr Infos

Echeverie (Echeveria)

Die Echeverien mögen es ganzjährig sehr hell. Im Sommer bevorzugen sie ein warmes und sonniges Umfeld.

Mehr Infos

Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica)

Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica)

Die Echte Rose von Jericho ist eine einjährige, krautige Pflanze, welche sich bei Trockenheit nach innen rollt und eintrocknet. Sobald sie wieder mit Feuchtigkeit in Berühung kommt, breiten sich ihre Blätter erneut aus.

Mehr Infos

Echte Vanille (Vanilla planifolia)

Die Vanille-Pflanze liebt ganzjährig einen sehr hellen und warmen Standort. Sie mag keine pralle Sonne und die Luftfeuchtigkeit sollte immer angenehm hoch sein.

Mehr Infos

Echter Feigenbaum (Ficus carica)

Der Echte Feigenbaum mag es sonnig und warm. Im Winter kann er kühl gehalten werden und Temperaturen bis nahe an die Frostgrenze ausgesetzt sein.

Mehr Infos

Echter Kapernstrauch (Capparis spinosa)

Echter Kapernstrauch (Capparis spinosa)

Er hat einen hängenden, kriechenden Wuchs und besitzt fleischige sowie lederartige Blätter. Aufgrund seiner Herkunft mag der Kapernstrauch eher einen trockenen Standort.

Mehr Infos

Efeu (Hedera)

Gefleckter Efeu (Hedera 'Suzanne')

Der sich an Bäumen entlangschlängelnde grüne Efeu ist eine oft gesehene Pflanze in unseren heimischen Wäldern.

Mehr Infos

Efeuaralie (Fatshedera lizei)

Efeuaralie (Fatshedera lizei Angyo Star)

Die Efeuaralie kommt sowohl mit einem hellen als auch schattigen Standort gut zurecht. Nur die Sorte „Variegata“ sollte stets hell gehalten werden.

Mehr Infos

Efeutute (Epipremnum pinnatum)

Die Efeutute akzeptiert einen hellen, halbschattigen oder schattigen Standort. Sie mag es warm jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Mehr Infos

Einblatt (Spathiphyllum)

Das immergrüne Einblatt braucht das ganze Jahr über einen hellen bis halbschattigen Standort, an dem es gleichmäßig warm und luftfeucht ist.

Mehr Infos

Elefantenfuß (Beaucarnea recurvata)

Der Elefantenfuß benötigt sehr helle bis sonnige Standorte, weshalb er im Sommer gut im Freien gedeiht. Dort muss er allerdings vor Regen geschützt sein.

Mehr Infos

Elefantenohr (Haemanthus albiflos)

Elefantenohr Blüte (Haemanthus albiflos)

Das Elefantenohr ist eine pflegeleichte Pflanze mit wenig Ansprüchen an ihre Umgebung. Ihre breiten, zungenförmigen und erfrischend sattgrünen Blätter sind auch optisch ein Gewinn.

Mehr Infos
<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat