Strahlenaralie (Schefflera): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Strahlenaralie

Strahlenaralie (Schefflera)

Standort im Sommer und Winter:
Die Schefflera mag es das ganze Jahr über hell bis halbschattig. Über die Sommermonate darf sie gern ins Freie gestellt werden. Bei 15 bis 21 °C und einem luftfeuchten Klima gedeiht sie am besten. Im Winter benötigt sie einen etwas kühleren Standort bei maximal 15 °C. Die Art Schefflera actinophylla bevorzugt eine Raumtemperatur um die 10 °C. Kühle Eingangshallen, Treppenhäuser und Wintergärten sind ideal. In jedem Fall sollte Bodenkälte unbedingt vermieden werden.

Substrat:
Diese Pflanze eignet sich für Hydrokultur.

Gießen:
Die Schefflera wird nur leicht feucht gehalten. An warmen Standorten sollte sie häufig besprüht werden.

Düngen:
In der Wachstumsphase zwischen März und August darf etwa alle 14 Tage gedüngt werden.

Tipps zur Pflege:
Zu groß gewordene Pflanzen können einfach zurück geschnitten werden. Das fördert obendrein die Verzweigung. Man sollte die Schefflera alle 2 Jahre umtopfen.

Krankheiten & Schädlinge Strahlenaralie

Schädlinge:

  • Ist der Standort zu warm und trocken, kommt es häufig zum Befall durch Schildläuse.

Krankheiten:

  • Bei zu kühlem Standort kommt es zum Blattfall.
  • Leidet die Schefflera unter Nährstoffmangel, ist sie in ihrem Wachstum deutlich gehemmt und lässt ihre Blätter ausbleichen.
Strahlenaralie (Schefflera)

Vermehrung Strahlenaralie

Man kann die Schefflera durch Kopfstecklinge vermehren, die bei 22 °C eingesetzt werden. Eine Vermehrung durch Abmoosen oder Aussaat ist ebenfalls möglich.

Weitere Infos Strahlenaralie

Klasse & Familie:
Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Familie: Araliengewächse (Araliaceae)
Unterfamilie: Aralioideae
Gattung: Schefflera

Weitere Namen: Strahlenaralie, Lackblatt

Herkunft: Diese Pflanze kommt ursprünglich aus den Wäldern Taiwans, Australiens und Neuguineas.

Giftig: Sie enthält Stoffe, die die Haut und die Schleimhaut reizen.

Blütezeit: Sie blüht in Kultur nur selten.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Tab59 - Une Schefflera - CC BY-SA 2.0
2nd photo by Forest and Kim Starr - starr-090430-7093-plant-Schefflera_arbor icola-leaves-Enchanting_Floral_Gardens_o f_Kula - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat