Saumfarn (Pteris): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Saumfarn

Saumfarn (Pteris)

Standort im Sommer und Winter:
Die grünlaubigen Arten dieser schönen Blattpflanzen mögen einen hellen, die buntlaubigen eher einen halbschattigen Standort. Beide brauchen eine hohe Luftfeuchtigkeit. Auch die Wintertemperaturen unterscheiden sich nach der Farbe des Laubes. Der buntlaubige Pteris überwintert bei 16 bis 18 °C, während dem grünlaubigen 12 bis 14 °C ausreichen. Eine Ausnahme bildet hier Pteris argyrea, der keine Temperaturen unter 20 °C verträgt und insgesamt sehr empfindlich ist. Er sollte nur in geschlossenen Blumenfenstern, Vitrinen oder Flaschengärten gehalten werden.
Heizkörpernähe ist bei allen Arten unbedingt zu vermeiden!

Substrat:
Diese Pflanzen benötigen ein kalkarmes Substrat.

Gießen:
Sie werden gleichmäßig feucht gehalten, so dass der Wurzelballen niemals austrocknet. Man sollte kalkarmes Wasser verwenden. Es muss stets für eine ausreichende direkte und indirekte Luftfeuchtigkeit gesorgt sein.

Düngen:
Diese Pflanzen reagieren empfindlich auf Salz und sollten daher wöchentlich nur sehr schwach gedüngt werden.

Tipps zur Pflege:
Das Umtopfen erfolgt nach Bedarf.

Krankheiten & Schädlinge Saumfarn

Schädlinge:

  • Bei zu trockener Haltung kommt es zum Befall durch Blatt- und Schildläuse. Auch ein Befall durch Blattälchen ist möglich und zeigt sich in schwarzen Flecken.

Krankheiten:

  • Krankheiten sind eher selten.
Saumfarn (Pteris)

Vermehrung Saumfarn

Zur Vermehrung werden entweder ältere Pflanzen einfach beim Umtopfen geteilt oder man sät die Sporen bei etwa 25 °C unter Glas aus.

Weitere Infos Saumfarn

Klasse & Familie:
Klasse: Pteridopsida
Ordnung: Polypodiales
Familie: Pteridaceae
Unterfamilie: Pteridoideae
Gattung: Pteris

Weitere Namen: Saumfarn, Flügelfarn

Herkunft: Dieser Farn ist beheimatet in den Wäldern der Tropen und Subtropen.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Es handelt sich um eine reine Grünpflanze.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Rexness - Cretan Brake Fern (Pteris cretica) in Fitzroy Gardens Conservatory - CC BY-SA 2.0
2nd photo by Megan Hansen - Pteris ensiformis 'Evergerniensis' (Brake fern) - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat