Rundblättriges Dickblatt (Cotyledon orbiculata): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Rundblättriges Dickblatt

Rundblättriges Dickblatt (Cotyledon orbiculata)

Standort im Sommer und Winter:
Dieses Dickblatt bevorzugt ganzjährig ein sonniges und warmes Plätzchen.

Substrat:
Normale Blumenerde ist als Substrat ausreichend.

Gießen:
Die Pflanze wird nur mäßig gegossen. Aber Achtung: Die Wachsschicht des Dickblattes darf nicht beschädigt werden.

Düngen:
Einmal die Woche ist eine Versorgung mit Kakteendünger möglich.

Tipps zur Pflege:
Dieses Dickblatt gilt wie alle Cotyledon-Arten als äußerst anspruchslose Zimmerpflanze.

Krankheiten & Schädlinge Rundblättriges Dickblatt

Krankheiten:

  • Krankheiten sind sehr selten.

Schädlinge:

Rundblättriges Dickblatt (Cotyledon orbiculata)

Vermehrung Rundblättriges Dickblatt

Es kann entweder durch Aussaat oder aber durch Stecklinge vermehrt werden. Diese müssen jedoch vor dem Einpflanzen gut abtrocknen.

Weitere Infos Rundblättriges Dickblatt

Klasse & Familie:
Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales)
Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Unterfamilie: Kalanchoideae
Gattung: Cotyledon

Weitere Namen: Rundblättriges Dickblatt

Herkunft: Das Dickblatt ist in Südafrika beheimatet.

Giftig: Die Pflanze ist giftig.

Blütezeit: Sie blüht im Sommer.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by M a n u e l - cotyledon orbiculata de las crassulaceae - CC BY 2.0
2nd photo by Ernest McGray, Jr. - Cotyledon Orbiculata - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat