Rosa Trompetenwein (Podranea ricasoliana): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Rosa Trompetenwein

Rosa Trompetenwein (Podranea ricasoliana)

Standort im Sommer und Winter:
Diese schnell wachsende Kletterpflanze braucht einen hellen, gern auch vollsonnigen Standort. Man sollte bei der Standortwahl bedenken, dass der Podranea bis zu 3 Meter Zuwachs pro Jahr nachgesagt werden. Das Winterquartier sollte dunkel sein und Temperaturen um die 6 bis 10 °C haben. Sie übersteht den Winter jedoch notfalls auch bei kühleren Temperaturen.

Substrat:
Einfache Blumenerde ist bestens geeignet.

Gießen:
Über die Sommermonate darf reichlich gegossen werden.

Düngen:
Von Frühjahr bis August kann man jede Woche düngen.

Tipps zur Pflege:
Das es sich bei Podranea um eine Kletterpflanze handelt, sollte sie unbedingt an ein Spalier gebunden werden. Im Herbst muss die Pflanze stark zurück geschnitten werden. Andernfalls wird sie von unten kahl.

Krankheiten & Schädlinge Rosa Trompetenwein

Schädlinge:

  • Gelegentlich kann es zum Befall durch Blattläuse kommen.

Krankheiten:

  • Diese Pflanze ist nicht krankheitsanfällig.
Rosa Trompetenwein (Podranea ricasoliana)

Vermehrung Rosa Trompetenwein

Podranea kann sowohl ausgesät als auch in der warmen Jahreszeit durch halbreife Stecklinge vermehrt werden.

Weitere Infos Rosa Trompetenwein

Klasse & Familie:
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Trompetenbaumgewächse (Bignoniaceae)
Gattung: Trompetenweine (Podranea)
Art: Rosa Trompetenwein

Weitere Namen: Podranea, Rosa Trompetenwein

Herkunft: Podranea stammt aus Südafrika.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Sie blüht von Juli bis Oktober. Wird sie im Wintergarten gehalten, kann sich die Blütezeit durchaus noch verlängern.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Jesús Cabrera - Podranea ricasoliana - CC BY 2.0
2nd photo by SantaRosa OLD SKOOL - DSCF2585a - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat