Punktblatt (Hypoestes phyllostachya): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Punktblatt

Punktblatt (Hypoestes phyllostachya) Punktblatt (Hypoestes phyllostachya)

Die Punktblume (auch Punktblatt genannt) ist nach ihren von farbigen Flecken bedeckten Blättern benannt, welche das Grün mit einem rot-, rosa- oder weißen Farbton zieren. Diese Besonderheit ist ihr allerdings nur als Jungpflanze eigen und prägt sich allein in einer sehr gut belichteten Umgebung aus.

Standort im Sommer und Winter
Sie ist ein Liebhaber von Wärme und Luftfeuchtigkeit, viel Sonne sollte aber vermieden werden. In einem angenehm temperierten Zimmer von 20°C ist sie bestens aufgehoben und zudem ein außergewöhnlicher Blickfang.

Substrat
Es kann normale Blumenerde verwendet werden oder man hält sie in Hydrokultur.

Gießen
Das Substrat stets so nur viel wässern, dass es ausreichend feucht ist. Es sollte dabei immer auf kalkarmes Wasser geachtet werden. Zusätzlich ist es gut, der Pflanze des Öfteren eine Wasserdusche zu gönnen, das hält sie lebendig und gibt ihr die nötige Luftfeuchte.

Düngen
In der Sommerzeit alle zwei Wochen mit Nährstoffen anreichern, wird es kälter so reicht eine monatliche Düngung aus.

Tipps zur Pflege
Junge Punktblumen wachsen durch regelmäßiges Zurückschneiden der Triebe schön dicht. Mit zunehmenden Alter werden sie in ihrer Form recht ausladend und unhandlich, auch hier hilft ein kräftiges Kürzen.

Krankheiten & Schädlinge Punktblatt

Krankheiten

  • Ist das Substrat zu kühl, so leidet die Pflanze mit der Zeit unter Wurzelfäule und verliert Blätter.
  • Bei mangelnder Helligkeit verbleicht die charakteristische Blattfärbung.

Schädlinge

Punktblatt (Hypoestes phyllostachya) Punktblatt (Hypoestes phyllostachya)

Vermehrung Punktblatt

Die Samen oder Triebspitzen werden mit Beginn des Frühjahrs in ein 25-30°C warmes Substrat gesteckt. Erste Wurzeln bilden sich in den folgenden zwei Monaten.

Weitere Infos Punktblatt

Klasse & Familie:
Ordnung: Lamiales
Familie: Acanthaceae
Gattung: Hypoestes
Art: Hypoestes phyllostachya

Weitere Namen: Punktblume, Punktblatt, Hüllenklaue, Tüpfelblatt

Herkunft: Sie kommt ursprünglich aus den Waldgebieten Madagaskars.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Im Herbst trägt sie unscheinbare, violettfarbene Blüten.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by Forest and Kim Starr - starr-110124-0148-plant-Hypoestes_phyllostachya-multicolored_leaves-Sacred_Garden_of_Maliko - CC BY 2.0
2nd photo by TANAKA Juuyoh (田中十洋) - Polka Dot Plant / Hypoestes phyllostachya / ヒポエステス - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat