Mosaikpflanze, Fittonie (Fittonia): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Mosaikpflanze, Fittonie

Mosaikpflanze, Fittonie (Fittonia)

Standort im Sommer und Winter:
Die Fittonien kommen mit hellen bis schattigen Standorten zurecht. Direkte Sonneneinstrahlung oder Standorte mit Zugluft vertragen sie allerdings nicht. Man sollte sie das ganze Jahr über bei Zimmertemperatur und recht hoher Luftfeuchtigkeit halten.
Man verwendet diese Pflanzen gerne für Blumenfenster, Vitrinen oder Flaschengärten. Auch als Bodendecker an schattigen Stellen im Wintergarten können Fittonien dienen.

Substrat:
Am besten ist für Vertreter dieser Gattung ein lockeres und nährstoffhaltiges Substrat geeignet, aber auch eine Haltung in Hydrokultur ist möglich.

Gießen:
Vorzugsweise wird die Fittonie immer mit zimmerwarmem, enthärteten Wasser gegossen. Hin und wieder ist auch ein Besprühen der Pflanze möglich.

Düngen:
Alle zwei Wochen setzt man dem Substrat etwas Blumendünger in halber Konzentration zu.

Tipps zur Pflege:
Alle 2 bis 3 Jahre kann in lockere, nährstoffhaltige Erde umgetopft werden.

Krankheiten & Schädlinge Mosaikpflanze, Fittonie

Krankheiten und Schädlinge:

  • Krankheiten und Schädlinge sind bei der Fittonia kein Problem.
Mosaikpflanze, Fittonie (Fittonia)

Vermehrung Mosaikpflanze, Fittonie

Die Fittonien lassen sich im Frühjahr oder Sommer mittels Stecklingen vermehren. Der Boden sollte dann eine Temperatur von etwa 20°C haben.

Weitere Infos Mosaikpflanze, Fittonie

Klasse & Familie:
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Akanthusgewächse (Acanthaceae)
Unterfamilie: Acanthoideae
Gattung: Fittonien (Fittonia)

Weitere Namen: Mosaikpflanze, Fittonie

Herkunft: Die Fittonien stammen ursprünglich aus den tropischen Wäldern Südamerikas.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die verschiedenen Arten blühen zu unterschiedlichen Zeiten.

Bildnachweise / Pictures by:
2nd photo by TANAKA Juuyoh (田中十洋) - Fittonia verschaffeltii var. argyroneura "Compacta" / 葉叢(はむら) - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat