Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Japanische Wollmispel

Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica)

Standort im Sommer und Winter:
Die Japanische Wollmispel bevorzugt ein sonniges bis halbschattiges Umfeld und kann im Sommer auch an einem vor Regen geschützten Standort im Freien aufgestellt werden. Die Wollmispel wird bevorzugt als Kübelpflanze genutzt und im Wintergarten sogar mitunter ausgepflanzt.

Substrat:
Als Substrat genügt normale Blumenerde. Diese ist im besten Fall mit etwas Lehm angereichert.

Gießen:
Während der Wachstumsperiode wird regelmäßig gegossen. Der Wurzelballen soll dabei aber immer wieder zwischenzeitlich abtrocknen können. Im Winter darf nur wenig gegossen werden.

Düngen:
In der Wachstumszeit wird bis Mitte August einmal pro Woche gedüngt.

Tipps zur Pflege:
Bei Bedarf wird in mit etwas Lehm versetzte Einheitserde umgetopft. Hin und wieder ist ein Rückschnitt möglich.

Krankheiten & Schädlinge Japanische Wollmispel

Krankheiten:

  • Gerade in nassen Sommern kann es zu Pilzbefall kommen. Ursache dafür ist dann zumeist, dass die Blätter nicht gut abtrocknen können.

Schädlinge:

  • Schädlinge sind für die Pflanze selten ein Problem.
Japanische Wollmispel (Eriobotrya japonica)

Vermehrung Japanische Wollmispel

Die Wollmispel ist durch Aussaat oder Kopfstecklinge zu vermehren. Der Boden sollte dabei eine Temperatur um die 25°C aufweisen.

Weitere Infos Japanische Wollmispel

Klasse & Familie:
Familie: Rosengewächse (Rosaceae)
Unterfamilie: Spiraeoideae
Tribus: Pyreae
Untertribus: Kernobstgewächse (Pyrinae)
Gattung: Wollmispeln (Eriobotrya)
Art: Japanische Wollmispel

Weitere Namen: Japanische Mispel, Japanische Wollmispel, Loquate

Herkunft: Die Wollmispel stammt ursprünglich aus den feuchtwarmen Wäldern Chinas und Japans.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Diese Pflanzenart blüht in der Zeit von September bis Oktober.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by Malcolm Manners - 'Christmas' Loquat - CC BY 2.0
2nd photo by Lies Van Rompaey - Eriobotrya japonica - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat