Ismene (Hymenocallis): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Ismene

Blüte der Ismene (Hymenocallis) Ismene (Hymenocallis)

Die Ismene ist eine Zwiebelpflanze mit zungenförmigen Blättern und exotischen, weißen Blüten. Es ist eine schöne Pflanze für Zimmer und Gärten, besonders die Sorte Hymenocallis narcissiflora ist sehr beliebt.

Standort im Sommer und Winter
Ab April erweckt man die eingetopften Zwiebelknollen am besten mit wärmenden Sonnenschein. Genügend Helligkeit und angenehme Temperaturen sind ihr immer wichtig. Über den Winter lagert man die Zwiebeln in Holzwolle eingewickelt bei 10-15°C. Eine Ausnahme ist Hymenocallis speciosa, die im Herbst nicht vergeht und das ganze Jahr über bei 20°C prächtig wächst.

Substrat
Gewöhnliche Blumenerde ist völlig ausreichend. Im Februar steckt man die überwinterten Zwiebelknollen in frisches Substrat und lässt sie bei 16-18°C bis April ruhen.

Gießen
Die ab April wärmer gestellten Knollen zunächst an leichte Wassergaben gewöhnen und diese dann stetig steigern. Eine mäßig bis gute Durchfeuchtung des Substrats ist optimal. Das Gießen mit dem Vergehen der Ismene im Herbst so langsam einstellen.
Die dauerhaft wachsende Hymenocallis speciosa in der Winterzeit nur sehr wenig bewässern.

Düngen
Ab April jeden Monat nur leicht düngen bis sie etwas ausgewachsener ist. Später können die Nährstoffgaben dann auch wöchentlich erfolgen.

Krankheiten & Schädlinge Ismene

Krankheiten und Schädlinge

  • Krankheiten und Schädlinge sind bei dieser Pflanze kein Problem.
Blüten der Ismene (Hymenocallis) Ismene (Hymenocallis)

Vermehrung Ismene

Aus den Tochterzwiebeln der Mutterpflanze wachsen nach 2-3 Jahren neue Ismenen heran.

Weitere Infos Ismene

Klasse & Familie:
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae)
Unterfamilie: Amaryllidoideae
Tribus: Hymenocallideae
Gattung: Schönhäutchen

Weitere Namen: Ismere, Schönhäutchen, Spinnenlilie

Herkunft: In den Wäldern und Wiesen Südamerikas und Westindiens zu finden.

Giftig: Die Pflanze enthält giftige Stoffe.

Blütezeit: Die Ismene trägt den Sommer über ihre gut riechenden Blüten. Manche Arten blühen auch in anderen Jahreszeiten.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by Miwok - Lys araignée, jonquille des mers, lys des mers. - CC0 1.0
2nd photo by Tatters ❀ - 'Spider Lily' (Hymenocallis) - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat