Frauenhaargras, Simse (Scirpus cernuus): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Frauenhaargras, Simse

Frauenhaargras, Simse (Scirpus cernuus)

Standort im Sommer und Winter:
Das Frauenhaar mag es ganzjährig hell bis halbschattig und verträgt keine direkte Sonne. Bei angenehmer Zimmertemperatur und einem luftfeuchten Raumklima fühlt sich diese Pflanze am wohlsten.
Sie wird auch gern für die Bepflanzung von Wasser- und Sumpfgärten verwendet.

Substrat:
Sie ist für die Hydrokultur geeignet.

Gießen:
Das Frauenhaar sollte stets gut feucht gehalten werden, wobei durchaus auch Wasser im Übertopf stehen darf. Lediglich bei einer kühlen Überwinterung sollte man die „Fußbäder“ vermeiden.

Düngen:
Es ist ausreichend einmal im Monat zu düngen.

Tipps zur Pflege:
Es muss unbedingt für indirekte Luftfeuchtigkeit gesorgt werden.
Im Handel werden diese Pflanzen oft mit einer Kunststoffmanschette umwickelt angeboten. Häufig kommt es dadurch zu Fäulnis. Daher sollte man die Manschette entfernen und der Pflanze einen erhöhten Platz geben, an dem sie ihre Halme ausbreiten kann.

Krankheiten & Schädlinge Frauenhaargras, Simse

Schädlinge:

  • Es kann zum Befall durch Blattläuse kommen. Es empfiehlt sich diese auf natürliche Weise zu bekämpfen, da diese Pflanze die meisten Insektizide nicht verträgt.

Krankheiten:

  • Wird die Pflanze zu trocken gehalten, bekommt sie braune Blattspitzen.

Vermehrung Frauenhaargras, Simse

Das Frauenhaar kann einerseits durch Teilung, andererseits durch Aussaat vermehrt werden.

Weitere Infos Frauenhaargras, Simse

Klasse & Familie:
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Ordnung: Süßgrasartige (Poales)
Familie: Sauergrasgewächse (Cyperaceae)
Gattung: Simsen

Weitere Namen: Frauenhaar, Nickende Simse, Frauenhaargras

Herkunft: Das Frauenhaar findet man sowohl in den Sümpfen im Mittelmeerraum als auch in den tropischen und subtropischen Regionen der Erde.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die zarte Blüte zeigt sich meist im Sommer, manchmal sogar ganzjährig.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Serres Fortier - Scirpus Fibre optique - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat