Elefantenohr (Haemanthus albiflos): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Elefantenohr

Elefantenohr Blüte (Haemanthus albiflos) Elefantenohr (Haemanthus albiflos)

Standort im Sommer und Winter
Das Elefantenohr ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze mit wenig Ansprüchen an ihre Umgebung. Ihre breiten, zungenförmigen und erfrischend sattgrünen Blätter sind auch optisch ein Gewinn. Sie kann an jeden Ort gestellt werden, wo es hell bis sonnenbeschienen und auch angenehm warm ist. Im Winter dagegen braucht sie es kühler, bei etwa 10°C.

Substrat
Am besten wird ein lockeres, gut wasserdurchlässiges Substrat verwendet, da zu viel Nässe bei dem Elefantenohr nachteilig ist. Es eignet sich z.B. Einheitserde mit Sand versetzt oder man baut eine Drainageschicht ein. Zwischen Topfboden und Substrat wird dabei ein gröberes Material, wie Kiesel oder Blähton, beigefügt, was optimal für eine bessere Abtrocknung ist. Alle 2-3 Jahre sollte die Pflanze umgetopft werden.

Gießen
Immer für ausreichend Feuchtigkeit sorgen, weder zu nass halten noch austrocknen lassen.

Düngen
Es genügt einmal die Woche eine geringe Dosis an Nährstoffen zuzuführen.

Krankheiten & Schädlinge Elefantenohr

Krankheiten

  • Ein langfristig trockenes Substrat, verhindert die Bildung von Blüten. Auch eine zu warme Haltung über den Winter beeinträchtigt das Wachstum der Blütenschäfte.

Schädlinge

Elefantenohr (Haemanthus albiflos) Pflanze mit Ablegern Elefantenohr (Haemanthus albiflos)

Vermehrung Elefantenohr

Eine Jungpflanze wird durch einen abgetrennten Seitenspross vermehrt. Alternativ ist auch die Aussaat durch Samen möglich.

Weitere Infos Elefantenohr

Klasse & Familie:
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae)
Gattung: Haemanthus
Art: Haemanthus albiflos

Weitere Namen: Pinselblume, Elefantenohr

Herkunft: Stammt aus den trockenen Breiten Afrikas.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Über den gesamten Sommer treiben an langen Blütendolden cremefarbene Blüten aus.

Bildnachweise / Pictures by:
2nd photo by Leonora Enking - Haemanthus albiflos - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat