Dickblatt (Crassula): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Dickblatt

Dickblatt (Crassula)

Standort im Sommer und Winter:
Die aus Südafrika stammenden Crassula-Arten benötigen das ganze Jahr über einen hellen und sonnigen Standort. Im Sommer können sie vor Regen geschützt im Freien gehalten werden. Im Winter kommen sie am besten mit Umgebungstemperaturen von 10 bis 15°C zurecht. Sie bevorzugen auch in dieser Zeit ein recht helles Umfeld. Crassula perfoliata var. falcata (Sicheldickblatt) und Crassula coccinea (Feuerrote Roschee) möchten während der kalten Jahreszeit eine mehrmonatige kühle Haltung bei 5 bis 10°C. Nur so können diese beiden Arten Blüten entwickeln.
Die Dickblatt-Arten eignen sich beispielsweise für Fensterbrett und Kübel oder für den Wintergarten.

Substrat:
Normale Blumenerde ist als Substrat ausreichend.

Gießen:
Im Sommer sind die Dickblätter sparsam zu gießen. Im Winter wird je nach Umgebungstemperatur weniger bis kaum gegossen.

Düngen:
Während der Wachstumsperiode sind diese Pflanzen einmal im Monat zu düngen. Am besten nutzt man dazu speziellen Kakteendünger.

Krankheiten & Schädlinge Dickblatt

Krankheiten:

  • Eine zu feuchte Haltung kann zu Wurzel- und Stammfäule führen.

Schädlinge:

  • Unter Umständen können sich Wurzelläuse auf diesen Pflanzen entwickeln und ausbreiten.
Dickblatt (Crassula)

Vermehrung Dickblatt

Man kann die Crassula-Arten auf vegetativem Wege vermehren. Genutzt werden Kopf- oder Blattstecklinge. Vor dem Einpflanzen sollten diese am besten für einige Tage abtrocknen.

Weitere Infos Dickblatt

Klasse & Familie:
Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales)
Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
Unterfamilie: Crassuloideae
Gattung: Dickblatt

Weitere Namen: Es werden vor allem die Arten Crassula ovata, Crassula arborescens, Crassula perfoliata var. falcata, Crassula schmidtii, Crassula coccinea und Crassula muscosa als Zimmerpflanzen gehalten. Neben diesen erhält man aber auch weitere Arten und vor allem diverse Hybridformen im Handel.

Herkunft: Die als Zimmerpflanzen gehaltenen Dickblatt-Arten stammen ursprünglich aus den Trockengebieten Südafrikas.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die meisten dieser Dickblatt-Arten blühen im Frühjahr oder Sommer. Einige Vertreter sind aber auch Winterblüher.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by miheco - Happy Jade Plant in bloom, winter 2012 - CC BY-SA 2.0
2nd photo by Megan Hansen - Crassula 'Morgan's Beauty' - CC BY-SA 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat