Crossandra (Crossandra infundibuliformis): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Crossandra

Crossandra (Crossandra infundibuliformis)

Standort im Sommer und Winter:
Die Crossandra mag ganzjährig einen hellen und warmen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung. Auch im Winter sollte die Umgebungstemperatur nicht unter 18°C sinken. Ganzjährig ist eine hohe Luftfeuchtigkeit für die Pflanze optimal.

Substrat:
Ein lockeres und humushaltiges Substrat eignet sich für sie am besten. Alternativ ist auch eine Haltung in Hydrokultur möglich.

Gießen:
Die Crossandra wird regelmäßig mit weichen und lauwarmen Wasser gegossen. Im Sommer allerdings häufiger als im Winter.

Düngen:
Im Zeitraum von Februar bis August wird diese Pflanzenart einmal pro Woche gedüngt.

Tipps zur Pflege:
Im Frühjahr topft man die Crossandra in lockere, humose Erde um. Nach der Blühperiode wird diese Pflanze deutlich zurückgeschnitten. Es dauert dann allerdings recht lange, bis die Triebe entsprechend nachgewachsen sind, was an den oft verabreichten Wuchshemmstoffen liegt. Lässt deren Wirkung nach, muss die Crossandra häufiger gestutzt und so zur Verzweigung anregt werden.

Krankheiten & Schädlinge Crossandra

Krankheiten:

  • Bei zu trockener Luft können sich die Blätter einrollen.

Schädlinge:

Crossandra (Crossandra infundibuliformis)

Vermehrung Crossandra

Man kann die Crossandra am besten mittels Kopfstecklingen vermehren. Diese werden im Frühsommer gewonnen und in das Substrat gesetzt. Die Jungpflanzen sind dann hin und wieder zurückzuschneiden.

Weitere Infos Crossandra

Klasse & Familie:
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Akanthusgewächse (Acanthaceae)
Unterfamilie: Acanthoideae
Gattung: Crossandra

Weitere Namen: Fransenbeutel, Feuerwerksblume, Tapirblume, Crossandra

Herkunft: In den tropischen Wäldern Indiens und Südostasiens ist die Crossandra ursprünglich verbreitet.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die Crossandra kann vom Frühjahr bis zum Spätsommer ihre Blüten entfalten. Unter günstigen Bedingungen blüht sie auch über mehrere Monate hinweg.

Bildnachweise / Pictures by:
1st photo by Carl Lewis - Crossandra infundibuliformis - CC BY 2.0
2nd photo by Carl Lewis - Crossandra infundibuliformis - CC BY 2.0

<title>print</title> Artikel drucken
Werbung

Artikel von Maja Dumat