Aasblume (Stapelia): Pflege & Vermehrung

Werbung

Standort & Pflege Aasblume

Aasblume (Stapelia)

Standort im Sommer und Winter:
Diese attraktiven und vielfältigen Sukkulenten fühlen sich ganzjährig an einem hellen bis sonnigen Platz am wohlsten. Sie sollten jedoch vor der prallen Mittagssonne geschützt sein. Im Winter benötigen sie einen etwas kühleren Standort bei etwa 10 °C.

Substrat:
Diese Pflanzen eignen sich für Hydrokultur oder für die Kultur im normalen Substratgemisch für Kakteen und Sukkulenten.

Gießen:
Stapelien brauchen im Sommer nur wenig Wasser, im Winter fast gar keins. Am kühlen Standort genügt es, ihnen gerade so viel Feuchtigkeit zu geben, dass die Triebe nicht schrumpfen.

Düngen:
Über die warme Jahreszeit darf einmal im Monat etwas Kakteendünger verabreicht werden.

Tipps zur Pflege:
Staunässe sollte unbedingt vermieden werden!

Krankheiten & Schädlinge Aasblume

Schädlinge:

Krankheiten:

  • Es kann zum Befall durch eine Pilzkrankheit namens „Schwarzer Tod“ kommen. Sie erscheint meist im Winter und führt zu schwarzen Flecken an der Sprossbasis. Eine Heilung ist nicht möglich!
  • Bei Staunässe kann es außerdem sehr schnell zur Wurzelfäule kommen.
Aasblume (Stapelia)

Vermehrung Aasblume

Man vermehrt diese Pflanzen vorzugsweise durch vegetative Methoden. Möglich sind eine Teilung und das Abnehmen von Stecklingen, welche vor dem Einsetzten an der Schnittstelle gut abtrocknen sollten.
Zwar kann man die Stapelien auch generativ durch Samen vermehren, allerdings muss man dann damit rechnen, dass die Nachkommen völlig anders aussehen als die Mutterpflanze.

Weitere Infos Aasblume

Klasse & Familie:
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Unterfamilie: Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae)
Tribus: Ceropegieae
Untertribus: Stapeliinae
Gattung: Stapelien

Weitere Namen: Ordensstern, Aasblume, Stapelie

Herkunft: Stapelien sind in den Trockengebieten Südamerikas beheimatet.

Giftig: Kein Hinweis auf eine Unverträglichkeit vorhanden.

Blütezeit: Die großen Blüten zeigen sich im Sommer.

Bildnachweis/Pictures by:
1st photo by Akos Kokai - Stapelia variegata - CC BY 2.0
2nd photo by Steve L. Martin - Starfish Flower - CC BY 2.0

Artikel drucken
Werbung
Artikel von